Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Stadt!

Das Sekretariat ist werktags telefonisch jeden Tag von 07.45 - 13.00 Uhr erreichbar.

 

Ein Betreten der Schule ist derzeit nur nach telefonischer Anmeldung möglich:

 

09852 – 616 348 

 

 

Unsere Hygieneregelungen und sonstigen Sicherheitsmaßnahmen finden Sie unter 'Infektionsschutz' - wir bitten um Beachtung und Einhaltung!

 

 

Informationen bzw. Antworten auf Ihre Fragen finden Sie ausführlich auf der Homepage des bayerischen Kultusministeriums (siehe Verlinkung unten).

 

Aktuelle Informationen zum Schuljahresende und zu den Sommerferien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

im letzten Schulbrief habe ich bei Ihnen den Bedarf für eine Betreuung Ihres Kindes in den Sommerferien 2020 abgefragt und inzwischen anonymisiert an die staatlichen Stellen zur Bearbeitung weitergeleitet.

Da die Betreuung jedoch außerhalb der schulischen Verantwortung liegen soll, kann ich Ihnen im Moment noch keine konkreteren Betreuungsmaßnahmen für längere Zeiträume nennen; dies wird voraussichtlich noch bis Mitte Juli 2020 dauern.

 

Vorab möchte ich Sie jedoch schon auf das Ferienprogramm der Stadt Feuchtwangen aufmerksam machen, das ab Montag, 06.07.20, online gebucht werden kann unter

www.feuchtwangen.ferienprogramm-online.de

Sobald sich weitere Träger für Ferienbetreuungsmaßnahmen bei uns melden, werde ich diese Informationen an Sie weitergeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Pöschl, Rektorin

Aktueller Elternbrief der Schule
EB 06-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.7 KB
Elternschreiben des Kultusministers
EB Brückenangebote im SJ 20-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 345.4 KB
Elternschreiben des Kultusministeriums
Elternbrief_Sommerferien .pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.4 KB

Regelungen zum Ganztagsangebot

Berechtigt zur Teilnahme an den schulischen Ganztagsangeboten sind alle Schülerinnen und Schüler, die

 

  • bereits zu Beginn des Schuljahres für das schulische Ganztagsangebot angemeldet worden sind und gleichzeitig
  • eine Jahrgangsstufe besuchen, die wieder im Präsenzunterricht beschult wird und außerdem
  • bei der Beschulung der Gruppe angehören, die im Schulgebäude (und nicht über das Lernen zuhause) beschult wird.

 

Die üblicherweise verpflichtende Teilnahme an offenen Ganztagsangeboten ist aufgrund der besonderen Situation bis Ende des Schuljahres 2019/2020 freiwillig.

 

Bei Klassen in gebundener Ganztagsform ist die Teilnahmeverpflichtung auf die übergangsweise festgelegte Stundenanzahl in der jeweiligen Jahrgangsstufe beschränkt; die Teilnahme an darüber hinausgehenden Angeboten ist freiwillig.

 

Eine Betreuung im Rahmen des gebundenen oder offenen Ganztagsangebots findet grundsätzlich vom regulären Unterrichtsbeginn bis zum regulären Ende des Bildungs- und Betreuungsangebots statt, für die das jeweilige Kind angemeldet ist.

 

Das Essen in der Mensa kann nicht stattfinden.

 

Eine mögliche Einschränkung ist jedoch nicht auszuschließen, insbesondere wenn den Anforderungen des Infektionsschutzes nicht ausreichend Rechnung getragen werden kann.

 

Bedingungen der Notfallbetreuung

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung  erneut ausgeweitet.

 

Bitte beachten Sie:

 

Die Notbetreuung kann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist oder
  • im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig oder in einer Ausbildungssituation ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur) und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist
  • das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann

Weitere Voraussetzungen finden Sie auf der Fragenseite des Kultusministeriums (siehe Verlinkung unten).

 

Voraussetzung der Notbetreuung ist weiterhin, dass das Kind

 

  • keine Krankheitssymptome aufweist, dabei geht es nicht nur um Symptome einer Erkrankung an COVID-19, sondern um Krankheiten jeglicher Art.
  • nicht in Kontakt zu mit dem Coronavirus infizierten Personen steht bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und das Kind keine Krankheitssymptome aufweist, und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

 

Bitte setzen Sie sich mit uns bis spätestens einen Tag vorher in Verbindung, wenn Ihr Kind in der Schule betreut werden soll.

 

Formulare für die Inanspruchnahme der Notfallbetreuung (Stand: 11.05.20)

Erklärung Alleinerziehende
200507_erklaerung_notbetreuung_alleinerz
Adobe Acrobat Dokument 282.3 KB
Eklärung für Beschäftigte in kritischer Infrastruktur
200507_erklaerung_notbetreuung_kritische
Adobe Acrobat Dokument 287.5 KB
Bestaetigung_vom_Arbeitgeber_zum_Bedarf_
Adobe Acrobat Dokument 608.1 KB

Frau Diezinger - Jugendsozialarbeit an Schulen

Liebe Schülerinnen und Schüler,                                         

 

Liebe Eltern,

 

ich bin ab sofort in meiner Tätigkeit als Sozialpädagogin wieder an der Schule vor Ort tätig.

 

Gerne könnt ihr mich/ können Sie mich bei Fragen, Anliegen, Beratungsbedarf etc. in meinem Büro an der Schule anrufen:

 

09852/9088030

 

Ich freue mich auf die Telefonate mit euch/ Ihnen!

 

 Liebe Grüße aus der Stadtschule Feuchtwangen

 

 

Anja Schlötterer (Sozialpädagogin, Jugendsozialarbeit an Schulen, ehem. Diezinger)

 

Beratungsangebote

Auch weiterhin stehen die bewährten Ansprechpartner der Staatlichen Schulberatung der gesamten Schulfamilie zur Verfügung. Die Zeiten, zu denen die für Sie zuständige Staatliche Schulberatungsstelle erreichbar ist, finden Sie stets aktualisiert auf der entsprechenden Internetseite (www.schulberatung.bayern.de).

 

Informationen zum Übertrittsverfahren 4. Jahrgangsstufe (Stand: 21.04.20)

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Bedingungen für das Übertrittsverfahren in der 4. Jahrgangsstufe.

KMS_-_Eltern_Jgst._4_-_Information_zum_L
Adobe Acrobat Dokument 169.7 KB

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Externe Angebote bei Problemen und Krisen

11-Tipps-für-Eltern zu Covid-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB
Hilfsangebote Stadt und Landkreis Ansbach
V3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 963.1 KB

Unsere Kontaktdaten

 

Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Stadt

Schulstraße 8

 

91555 Feuchtwangen

 

Email: sekretariat@schule-feustadt.de

 

Telefon: 09852 616 348